Kartenlegen

Dem Leben in die Karten geschaut

Für meine Kartenlegungen verwende ich sowohl die Karten des Tarot als auch des Lenormand. Die Beratung mit dem Tarot befasst sich mit den seelischen und unbewussten Hintergründen einer Situation. Hier lässt sich erkennen, warum etwas gerade geschieht und welche Lernerfahrung sich dahinter verbirgt. Die Bilder des Tarot sind hilfreich für die Selbstanalyse und eröffnen neue Blickwinkel auf die jeweile Situation und den sich eröffnenden Handlungsmöglichkeiten. 

Die Lenormandkarten geben dagegen Auskunft zu allen Belangen des alltäglichen Erlebens wie Liebe, Beruf, Arbeit, Finanzen, etc. In der Auslegung der großen Tafel sind äußere Einflüsse der Vergangenheit und der gegenwärtigen Situation erkennbar und erlauben einen konkreten Einblick auf zukünftige Tendenzen. Kurz gesagt antwortet das Tarot auf die Frage, warum etwas geschieht, während die Karten des Lenormand beantworten, was passiert. In meiner Kartenlesung verbinde ich beide Systeme miteinander und biete Ihnen eine umfassende Beratung mit den Karten.

Sie sind an einer Kartenlegung interessiert und wünschen sich zusätzlich Informationen aus dem Reich der Sterne? Gerne berate ich Sie umfassend mit der Kartomantie und der Astrologie, zwei verschiedene Ansätze, die sich hervorragend ergänzen. Sprechen Sie mich darauf an!